So funktioniert Traumerfüllung

Mache deinen Traum in 5 Schritten wahr

Dein Traum ist eine Idee wie du dir deine Zukunft wünscht.
Damit dein Traum nicht wie eine Seifenblase im Wind verfliegt oder dich in die Krankheit treibt, weil du denkst, er wäre nicht realisierbar, helfen wir dir hier bei der Realisierung.

Die Erfüllung deines Traums ist ein Schöpfungsprozess, in dem du der Schöpfer bist.
Du hast die Macht, genau deine Träume wahr werden zu lassen.

Ein Schöpfungsprozess ist kein gerader Weg, sondern ein Tanz im Chaos.
Doch auch das Chaos unterliegt Regeln und der Schöpfungsprozess hat genau definierte Phasen, durch die wir dich hier führen werden.

Schritt 1: Deine Kreativität entfachen

Suche dir dafür einen ruhigen geschützten Platz und gehe in deine Mitte.
Denke an deinen Traum / an deine Idee und lass deine Gedanken treiben.
Schmücke deinen Traum mit immer weiteren Details aus, so dass du ihn immer besser fühlen kannst.

Deine Kreativität will nicht fließen?

Hier die 7 häufigsten Kreativitätsverhinderer:

  1. jedes “Ich muss” blockiert
  2. jedes “ich will” oder “ich will nicht” blockiert
  3. jedes Gefühl des angegriffen Seins und der Kritik blockiert
  4. jedes Gefühl von Machtlosigkeit und Schwäche blockiert
  5. jedes Gefühl von “es geht nicht” oder “Ich schaffe es nicht” blockiert
  6. jedes Gefühl von “ich kann es nicht” blockiert
  7. jeder Zeitdruck oder “es muss schnell gehen” blockiert

Schritt 2: Die Vision entwickeln

Das konkrete Bild deines Traums nennt sich Vision.
Formuliere jetzt deine Vision. Wie soll der Traum ganz konkret aussehen?
Bilder und Photokollagen sind dafür ganz hilfreich, damit du dir das Ergebnis besser vorstellen kannst.
Nimm dir immer wieder Zeit, dich in dieses Ergebnis hinein zu versetzen.
Stell dir vor, dass dein Traum wahr geworden ist.
Wie fühlt sich das für dich an?
Gibt es noch ein Detail, das du verändern möchtest?
Wie fühlt es sich richtig rund an?
Erzähle uns dann in deinem Profil von deiner Vision.

Schritt 3: Organisiere die Realisierung

Wie jede Feier oder jedes Ziel möchte auch eine Visionsrealisierung geplant werden.
Es gibt nur einen wesentlichen Unterschied:
Der Weg ist für dich nicht sichtbar.
Wenn der Weg sichtbar ist, nennt man das Ziel 😉
Was ist jetzt möglich? Was kann aktuell getan werden?
Welche notwendigen Komponenten sind jetzt schon erkennbar, damit die Vision Realität wird?
Zerlege diese Komponenten solange in Einzelteile, bis du den nächsten Schritt erkennen kannst, der jetzt von dir gegangen werden will.
Wichtig ist nur der nächste Schritt, alles andere ist Energieverschwendung 😉
Traumerfüllung ist Tanz im Chaos. Der nächste Schritt eröffnet sich erst im Gehen!
Erzähle uns deinen aktuellen und den nächsten Schritt in deinem Profil

Schritt 4: Gehe deinen nächsten Schritt

Der nächste Schritt zur Erfüllung deines Traums möchte von dir gegangen werden, auch dann wenn du den Weg noch nicht erkennen kannst.Mit jedem Schritt den du gehst, werden sich weitere Tore für dich öffnen und dein nächstes Wegstück wird sichtbar.

Achte auf deine Gefühle und Bedürfnisse, denn sie zeigen dir deinen Weg.

Um so häufiger du Dankbarkeit für dich, deinen Weg und alle Begleitumstände fühlen kannst, um so schneller wird sich die Welt so drehen, dass die Erfüllung deines Traums möglich wird. Nimm jedes Detail, das sichtbar wird, dankbar wahr, auch wenn es bis zum endgültigen Traumziel noch ein weiter Weg ist.

Wenn du dabei an deine Grenzen stößt, Zweifel oder Ängste auftauchen, bietet dir unser Netzwerk verschiedene Sicherungsseile, die du nutzen kannst.

Wenn der Weg mühsam wird oder dir der Antrieb fehlt, dann gehe wieder zu Schritt 1 und aktiviere deinen Traum neu.

Schritt 5: Du hast deinen Schritt geschafft?

Dein nächster Meilenstein oder dein nächstes Ziel ist erreicht?
Du hast eine besonders schöne Erfahrung gemacht?
Dann ist jetzt Zeit zu feiern und das Glück und die Dankbarkeit in deinem Herzen zu spüren.
Dieses Gefühl ist so groß, dass es überläuft? Du möchtest der ganzen Welt davon erzählen?Wir nutzen diese Gefühlswelle um die Energie von Facebook anzuheben, damit wir diese Plattform auch für den Austausch in Gruppen nutzen können.
Komm in unsere Facebook-Gruppe und teile dort dein Glück und deine Dankbarkeit mit uns. Direkte Werbung mögen wir dort aber nicht so sehr, denn sonst würden wir uns damit überfrachten. 😉

Dein endgültiges Traumziel ist noch nicht erreicht?

Dann geht es weiter mit Schritt 1 um deinen Traum neu zu aktivieren und deinen nächsten Schritt zu finden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Yes No