Glaubst du, dass du oder andere benachteiligt sind?
Macht sich dadurch Ärger und ein Gefühl von Ungerechtigkeit in dir breit?

Dann lade ich dich ein, mal aus meinem Blickwinkel auf die Welt zu schauen.

 

Jedes Wesen hat das Bedürfnis sich einzubringen, zu wachsen, zu blühen und seine ganz eigene Schönheit in die Welt zu bringen.

Jeder webt seinen ganz eigenen Faden in das Gewebe des Lebens, der Gesellschaft und der Welt ein.

Wir sind jeder auf unserem eigenen Weg, auf dem Weg unserer Seele.
Wir sind jeder am genau richtigen Platz um unseren Seelenplan zu erfüllen.

Da du diesen Text hier liest, weiß ich, dass deine Seele auf der inneren Ebene nach Unterstützung gerufen hat.
Sie hat jetzt genug Erfahrungen in deiner alten Welt gesammelt und möchte jetzt eine neue Welt erschaffen, in der du die Fülle, Freude und Leichtigkeit erfahren kannst.

Deine ganze Geschichte war notwendig, damit du genau der Mensch werden konntest, der du jetzt bist.
Durch deine Geschichte hast du einen unverwechselbaren und einzigartigen Blick auf die Welt bekommen.
Deine alten Erfahrungen sind die Basis auf der deine neue Welt entstehen will.

Dein Geist steht jetzt an der Schwelle eines neuen Lebens.
Es braucht jetzt deine bewusste Entscheidung, diese Schwelle zu überschreiten und in dein neues Leben zu starten.
Bist du bereit?
Dann triff jetzt die Entscheidung, deine Träume wahr zu machen und der bewusste Schöpfer deines Lebens zu werden.
Werde Teil unserer Gemeinschaft und tritt ein in eine Gesellschaft, in der die Dankbarkeit regiert.

Das alles ist neu und ungewohnt für dich und erscheint dir viel zu kompliziert?
Der Engel für deine Begleitung und Unterstützung steht im Hintergrund bereit, um dich an die Hand zu nehmen.
Es gibt für die Engel eine wesentliche Regel: Dein Engel darf dich erst dann unterstützen, wenn du ihn darum bittest.

Du kannst den Engel nicht sehen, so dass du ihn nicht fragen kannst?
Er ist ganz nah, denn er hat es fertig gebracht, dass du jetzt hier auf der Seite bist.
Schau dich um, wer es geschafft hat, dir vom Plattformnetzwerk um ThankNet.de zu erzählen.

Dieser Mensch ist dein Empfehler, dein Mentor in unserer Gemeinschaft der Dankbarkeit.

Mentoring bietet dir eine einfache Möglichkeit, damit du es leichter schaffst, deinen ganz besonderen Faden in das Gewebe der Gesellschaft einzubringen.

Du fühlst dich gut an deinem Platz in der Gesellschaft, aber du nimmst andere wahr, die benachteiligt sind?

Dann ist es deine Seelenaufgabe Mentor zu werden.
Werde Teil unserer Gemeinschaft und nimm deine Seelenaufgabe an.

Das Profil hilft dir mit seinen Feldern, damit du dir Schritt für Schritt darüber klar werden kannst, welchen Traum du realisieren möchtest, was die Vision deines Lebens ist.

Lade andere Menschen ein, sich ihrer Stärken bewusst zu werden, z.B. in dem du diesen Beitrag oder andere Beiträge dieser Plattform oder der anderen Plattformen unseres Netzwerks teilst.

Bringe dich ein in unseren Gemeinschaftsprojekten oder den Herzensprojekten unserer Mitglieder, so dass Schritt für Schritt dein Traum wahr werden kann.

Du betrittst damit einen Weg, den noch niemand vor dir gegangen ist.
Er ist so einzigartig wie du selbst. Es ist dein ganz besonderer Faden, auf den unsere Gemeinschaft wartet.
Deine Seele wird dich auf diesem Weg führen und dein Verstand wird dir die Sicherheit geben, wenn du neues Territorium betrittst.
Deine Zweifel zeigen dir, dass deine Seele neue Wege erkunden möchte.
Deshalb kannst du deine Zweifel immer aussprechen, damit wir dir helfen können, die Antwort zu finden, die zu dir passt.
Deshalb gibt es Kommentarfelder unter unseren Artikeln.
Deshalb gibt es deinen Mentor, der auf deine Fragen wartet.

Mein Spezialgebiet ist es, deinem Verstand Sicherungsseile an die Hand zu geben, damit er sich im Quantenfeld der unendlichen Möglichkeiten nicht so schnell verirrt 😉

Gudrun Dara Müller

Diplommathematikerin, Softwareentwicklerin, spirituelle Lehrerin, Heilpraktikerin - kurz Schöpferin :-), Selbstheilungsberatung

In dem Augenblick, in dem man sich endgültig einer Aufgabe verschreibt, bewegt sich die Vorsehung auch. Alle möglichen Dinge, die sonst nie geschehen wären, geschehen, um einem zu helfen. Ein ganzer Strom von Ereignissen wird in Gang gesetzt durch die Entscheidung, und er sorgt zu den eigenen Gunsten für zahlreiche unvorhergesehene Zufälle, Begegnungen und materielle Hilfen, die sich kein Mensch vorher je so erträumt haben könnte. Was immer Du kannst, beginne es. Kühnheit trägt Genius, Macht und Magie. Beginne jetzt.
Johann Wolfgang v. Goethe

Das Quantenfeld der unendlichen Möglichkeiten als Basis der Welt

Wenn du deinen Körper unter ein großes Elektronenmikroskop legst, dann siehst du erst Organe, Gewebe und Zellen.

Wenn du die Auflösung weiter vergrößerst, kommst du aus der Welt der Biologie in die Welt der Physik:
Du siehst Atome, Protonen und Elektronen.

Wenn du die Auflösung weiter vergrößerst, siehst du nur noch Energie, die von einem Bewusstsein in Bewegung gebracht werden kann.

Der Raum, in dem sich diese Energie bewegt, ist das Quantenfeld der unendlichen Möglichkeiten, in der das Bewusstsein entscheiden kann, was es erschaffen möchte.

Bei dir funktioniert es nicht?

Deine Gedanken lassen sich nicht kontrollieren und positive Gedanken lassen sich nicht erzwingen?
Dein Körper hat keine Lust etwas zu verändern?
Deine Vergangenheit war so dramatisch, dass du keine Liebe und Dankbarkeit fühlen kannst?
Deine Welt wimmelt von “Arschengeln”, also von Menschen, die du am liebsten auf den Mond schießen möchtest?
Ärger und gegenseitige Verletzungen säumen deinen Weg?

Das ist am Anfang des Weges normal.
Die dramatischen Situationen in deinem Leben haben Spuren hinterlassen, die erst geheilt werden wollen.
Die Dramen deiner Vorfahren und die Folgen der Kriege leben noch in deinem Energiefeld und beeinflussen deine Zellen im Unbewussten.

Mein Weg ist es, mit Bewusstsein, bedingungsloser Liebe und Dankbarkeit diese alten Spuren in meinem Energiefeld zu heilen. Dadurch geht der Schmerz, den ich dabei empfinde und wandelt sich in Liebe, Verständnis und Annahme.
Dadurch kann ich ohne Zwang schauen, welche Schritte in meinem Machtbereich liegen, um neue Sichtweisen und Lösungen für das wahrgenommene Problem zu finden.

Der Mangel an Geld behindert dein freies Denken?

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Yes No